Im Krankenhaus oder Altenheim vereinsamen – einfach nur schrecklich

Wer heutzutage in einem Altenheim oder Krankenhaus stirbt, hat Glück, wenn emphatische Pflegepersonen vor Ort sind. Ansonsten, ja dieses ansonsten möchte ich nicht aussprechen. Im schlimmsten Fall „verreckt“ man dort, ohne dass es jemand merkt. Das hört sich hart an, aber es ist vielfach so.

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass zum Beispiel in Altenheimen/Pflegeheimen in der Nacht eine Pflegekraft für 40 Patienten, über 2 Etagen verteilt, zuständig ist. Dies gilt zwar nicht für alle Einrichtungen, doch sehr viele Altenheime leiden unter einem akuten Personalmangel. Acht Stunden Treppe rauf, Treppe runter, Windeln wechseln und demente Bewohner in ihr Zimmer zurückbringen. Dies sind nur einige Aufgaben, die Nacht für Nacht anfallen. Doch nicht nur die reine Pflege kommt zu kurz. Auch das Gespräch, vor allem mit dementen Bewohnern, fehlt. Die Zeit dazu ist einfach nicht da. Und wer in einem Krankenhaus stirbt, kann froh

sein, wenn er rechtzeitig gefunden wird. Auch hier gab es bereits große Missstände. Die persönliche Betreuung in einem Krankenhaus ist, meiner Meinung nach, noch negativer einzuschätzen. Persönliche Ansprache ist kaum möglich. Die Patienten/Patientinnen werden nach der Uhr gepflegt, denn es muss ja schließlich alles seine „Ordnung“ haben.

Unsere Politiker schwingen hier immer große Reden, sprechen von einer emphatischen Pflege. Die Empathie steht nur auf dem Papier, das Zauberwort heißt hier „Qualitätsmanagement“. Ich lach mich tot. Als Krankenpfleger in der Psychiatrie weiß ich, wovon ich spreche.

Unser Gesundheitssystem ist kaputt und es wird schlimmer. In der Psychiatrie arbeiten zum Beispiel sehr viele Ärzte, die noch nicht einmal die deutsche Sprache beherrschen. Wie sollen die sich mit dementen Patienten unterhalten? Ich lach mich noch mal tot!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s