Schlagwort-Archive: geschwisterkinder

Ein Kind ist gestorben – wenn Trauer Familientragödien auslöst

Wenn in der Familie ein Kind stirbt, hat dies teilweise unvorstellbare Auswirkungen. Besonders wenn Geschwisterkinder vorhanden sind, kann der Verlust eines Kindes wahre Familientragödien auslösen.

Besonders wenn Kinder in sehr jungem Alter sterben, hat dies gravierende Auswirkungen auf das Familienleben. Zukunftspläne, Erwartungen und Träume werden zerrissen. Selbst wenn Geschwisterkinder vorhanden sind, kann dies im ersten Moment die Eltern nicht trösten. Ganze Familien können durch den Verlust eines Kindes wahrlich zugrunde gehen. Dies passiert, weil jeder Mensch seine eigene, individuelle Trauer durchlebt. Auch die Geschwisterkinder leiden und trauern. Dies wird jedoch von den Eltern nicht wahrgenommen, weil sie mit ihrer eigenen Trauer beschäftigt sind. Und genau da beginnt das Dilemma.

Durch den Verlust eines Kindes werden die Eltern auf eine Probe, auf eine ganz große Probe, gestellt. Zahlreiche Ehen sind durch solch einen tragischen Verlust in die Brüche gegangen. Das ganze Familienleben gerät aus den Fugen. Geschwisterkinder leiden und die Eltern leben sich auseinander, weil jeder mit seiner eigenen Trauer beschäftigt ist. Jeder versucht seinen eigenen Weg zu finden und verliert dabei den Partner/die Partnerin sowie die Geschwisterkinder aus den Augen.

In solchen Fällen kann es ratsam sein, Hilfe in Anspruch zu nehmen. Langfristige Hilfe kann zum Beispiel ein Trauerbegleiter leisten. Die Eltern sollten über eine Trauerbegleitung nachdenken. Ein Trauerbegleiter kann auch in schwierigen Situationen hilfreich zur Seite stehen. Eine kostenlose Trauerberatung bietet jeder qualifizierte Trauerbegleiter an. Denkt mal darüber nach.