Schlagwort-Archive: Himmel

Ich bin ein Stern am Horizont

Keine Angst Ihr Lieben, ich bin zwar nicht mehr unter Euch, doch ich bin immer bei Euch. Schaut einfach in den Himmel und ihr werdet mich finden, denn ich leuchte nur für Euch.

Was soll uns diese Aussage sagen? Sterbende und auch sterbende Kinder entwickeln eine Weisheit, die für Hinterbleiben kaum nachzuvollziehen ist. „Ich bin ein Stern am Horizont“ ist ein Aufruf zu einer gewissen Gelassenheit. Ja Gelassenheit, ganz genau. Denn wir können an der Vergänglichkeit nichts ändern. Jeden wird es einmal treffen und wir trauern dann.

Es gibt jedoch ein Weiterleben, ein Weiterleben im Herzen der Hinterbliebenen. Und wer eine buddhistische Ader hat, der kann sogar hoffen, dass es irgendwann mal ein Wiedersehen gibt. Ich bin ein Stern am Horizont, besser geht es doch gar nicht. Als Sterbebegleiter habe ich mal einen 90-jährigen Mann begleitet. Er gab mir so viel Zuversicht, denn er lächelte immer. Sein Lächeln begleitete ihn in den Tod und ich merkte, er war zuversichtlich und glücklich.

All dies sind Erinnerungen, die unendlich glücklich machen. Der Tod ist  nichts Schreckliches, wir machen ihn nur schrecklich. Deshalb ist der Ausspruch „Ich bin ein Stern am Horizont“ ein zuversichtlicher Ausspruch. Der Tod kommt, doch ich bleibe glücklich!

Wenn nur ein Bruchteil der Menschen diese Gedanken aufgreifen und verinnerlichen würden, dann würden viel mehr Menschen das Leben und den Tod als Ganzes sehen und der Tod wäre nicht mehr unser Feind, sondern ein Begleiter unseres Lebens. Denn das Sterben gehört zum Leben, dies sollte uns allen klar sein.